Verfasst von: haferklee | 11. Juli 2009

Jacko in der Münchener Stadtbibliothek

Am frühen Nachmittag des 26. Juni, also recht kurz nach der Bekanntgabe von Jackos Tod, war ich in der Münchener Stadtbibliothek „Am Gasteig„, der beeindruckenden zentralen Öffentlichen Bibliothek der Stadt. Dort hatten die KollegInnen bereits einen Michael-Jackson-Gedenktisch in prominenter Lage aufgestellt. Er war mit einem schwarzen Tuch bedeckt und mit roten Blütenblättern und einem Foto von Jacko geschmückt. Darauf war das Material (bzw. vermutlich nur ein Teil desselben) präsentiert, das die Bibliothek von und über ihn zur Verfügung hat.

Ich fand das im ersten Moment sehr anrührend, und ich war verblüfft ob der schnellen Reaktion der Münchener KollegInnen auf das Ereignis. Ich habe keine Ahnung, wie man damit in Öffentlichen Bibliotheken anderer Städte umgegangen ist. Immerhin war Michael Jackson, der begnadete Tänzer und prägende Musiker, mit seinem äußerst merkwürdigen Lebensverlauf als Mensch nicht unbedingt eine Lichtgestalt, und ich könnte mir vorstellen, das es dazu Diskussionen gab.


Responses

  1. Am 27. Jui, kurz vor Schliessung der Mediathèque Limoges in Frankreich läuft die Musik „Billy Jean“ von Michael Jackson über Lautsprecher. Und plötzlich steigt ein junger Mann auf einen Tisch und fängt an zu tanzen.

    Das Video wurde auf youtube veröffentlicht http://www.youtube.com/watch?v=QtvSyDkQED4

    Der Entertainer ist übrigens Bibliothekar…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: