Verfasst von: haferklee | 26. August 2010

Neuer Bibliothekskrimi

Charlaine Harris ist eine recht erfolgreiche amerikanische Serienschriftstellerin. Sie hat unter anderem bisher acht Kriminalromane um die Bibliothekarin „Aurora Teagarden“ verfasst. Das Blog „VerloreneWerke“ kündigt nun an, dass der erste dieser bisher nicht ins Deutsche übersetzten Romane voraussichtlich im März 2011 im Mannheimer Fantasy-Verlag „Feder und Schwert“ erscheinen wird.

Dank an AR für den Hinweis.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: