Verfasst von: haferklee | 13. Oktober 2008

Trackbacks lernen

Der im obigen Posting zitierte FAZ-Bericht ist im Grunde ein klassisches Beispiel für Informationen, wie sie im netbib weblog zitiert werden, war dort aber bisher nicht zu finden. Und deshalb jetzt der Zusammenhang zu den 13 Dingen, mit denen dieses Blog verbandelt ist: schön wäre es ja einmal, das FAZ-Posting in einem anderen Blog zu zitieren und mit einem Trackback zu versehen, damit ich sehe, was dann hier passiert.  Also eine Bitte an meine Mitstreiter bei den 13 Dingen und, falls Sie es für netbib-würdig halten, an Sie, Herrn Stabenau, als dortigen Mitautor.


Responses

  1. Werde ich morgen nachholen, allerdings wäre der Link zum FAZ-Artikel zum Zitieren hilfreich😉

  2. Der Link steckt in der zweiten Zeile des Postings im Wörtchen „Darin“. Er sollte funktionieren, und ich habe ihn nicht nachträglich eingefügt😉

  3. Ich habe gestern auf den Artikel Web 2.0 in Unternehmen verlinkt und auch einen Trackback gesetzt. Das dieser nicht datgestellt wird, kann mehrere Gründe haben:

    – Er hängt noch in der Moderationswarteschlange oder im Akismet-Spambereich
    – Dieses Weblog-Design unterstützt keine Trackbackanzeige (anderes Template testen?!)

    Abgesehen davon sollte man sich um Pings und Trackbacks am Anfang sowieso keine Gedanken machen, weil beides zunächst nicht sonderlich wichtig ist. Infos dazu u.a. hier: Wer sind die Herren Ping und Trackback?
    Allerdings weiss man vorher nicht, ob das zu pingende oder zu trackbackende Weblog diese Funktion überhaupt erlaubt…

  4. @ES: In der obersten Verwaltungsebene meines Templates ist eine Rubrik „Eingehende Links“, und da ist Ihr Link auch drin, ohne dass er vorher im Akismet-Spamfilter gelandet ist. Ich nehme mal an, dass das durch Ihren Trackback passiert ist, die simple Linksetzung hätte dafür doch wohl nicht gereicht. Danke dafür🙂

  5. Der Link in „eingehende Links“ ist ein sogenannter „Referer, der erscheint immer, wenn jemand auf einen Link klickt und dann von dort hier landet.
    Ich glaube, dass diese Template keine Trackbackanzeige benutzt, das ist nicht ungewöhnlich…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: