Verfasst von: haferklee | 5. Juni 2009

Anthony Kiedis und die Bibliotheksklischees

Anthony Kiedis ist ein Mitbegründer und der Sänger der nicht völlig unbekannten Crossover-Band Red Hot Chili Peppers. Die uns allen geläufigen negativen Bibliotheksklischees hat er, als große Ausnahme, offensichtlich nicht verinnerlicht, ganz im Gegenteil sogar.

Kiedis hielt die Laudatio, als die New-Wave-Band Talking Heads am 18. März 2002 in die Rock n Roll Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Musik der Talking Heads hatte ihn so beeindruckt, dass er sich auch nach 25 Jahren noch genau an den Moment erinnern konnte, als er 1977, im Alter von 15, zum ersten Mal ein Lied der Band hörte:

Some very strange things happened to me when I heard the Talking Heads. For one thing … it made me feel smart, and that was a pretty good feeling … The Talking Heads also made me want to dance like a maniac, which I love … Another thing that happened to me when I started listening to the Talking Heads is I wanted to have sex with a lot of librarians, and other music hadn’t made me feel that way either.

Diese besonderen Empfindungen wurden damals nicht nur in einigen Medien zitiert. Kiedis‘ Gefühle fanden ihren Niederschlag auch in der amerikanischen bibliotheksfachlichen Mailingliste Publib, wo amüsiert auf seine Aussage hingewiesen wurde. Die Direktorin der Allegan Public Library, Ann Perrigo, postete kurz darauf freimütig ihre eigenen, sehr ähnlichen Beziehungen zur Musik der geehrten Band:

Funny, the Talking Heads always gave my husband that same sensation!  (Although maybe with just *one* librarian…) ;)

Und erst jetzt fällt mir auf, dass auch ich zwei Platten der Talking Heads besitze und eine Bibliothekarin zur Frau habe!😉

Damit endet erst einmal die kleine Folge zum Thema „Popmusiker und ihre Einstellung zu uns Bibliothekswesen“.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: